Home arrow News & Chronik arrow 03.03.2017 Jahreshauptversammlung
 
Home
Vereinsgeschichte
Mitglieder
Discographie
Freunde der Grenzwacht
Impressum
03.03.2017 Jahreshauptversammlung PDF Drucken E-Mail

Jahreshauptversammlung des MGV-, Gemischten Chores Lavamünd

Am Freitag, dem 3. März 2017 fand sich die „Grenzwacht“ in ihrem Probenlokal „Adlerwirt“ in Lavamünd ein, um das Jahr 2016 Revue passieren zu lassen. Als Gäste konnte der Verein den Bürgermeister der Marktgemeinde Lavamünd Josef Ruthardt, sowie den Kulturreferenten Erich Pachler begrüßt werden. Als Vertreter des Lavanttaler Sängergaus kam Gauobmannstellvertreter Egon Britzmann.

Nach einleitenden Grußworten und einem gesanglichen Willkommensgruß sorgte Wirtin Feurle Ulrike für das leibliche Wohl. Gut gesättigt ging es weiter mit den Tätigkeitsberichten der Ämterführer.

MGV Chorleiter Friedolin Urban-Keuschnig betonte die gute Disziplin und Verlässlichkeit seiner Sänger und gab einen kleinen Überblick über die zahlreichen Auftritte des MGV im Jahr 2016. Auch für 2017 ist wieder einiges geplant, darunter-wie schon seit Jahren das Highlight-die intensiven Probentage in Kroatien auf der Insel Kosljun.

Auch Desiree Deiser, Leiterin des Gemischten Chores und der Gospelgruppe, fand lobende Worte für die hohe Qualität ihrer Gruppierungen. Ein Highlight des vergangenen Jahres war, neben dem traditionellen Weihnachtskonzert, ganz sicher das Familienfest der Grenzwacht auf der Pfarrwiese in Lavamünd. Trotz recht bescheidenen Wetters konnten doch einige Gäste begrüßt werden. Die Grenzwacht möchte mit dieser neu begonnenen Tradition gerne fortfahren und regelmäßig alle 2 Jahre viele Lavamünder bei dieser Veranstaltung begrüßen.

Neben dem Gemischten Chor folgte auch die Gospelgruppe2016 in ihrem 10. Bestandsjahr vielen herzlichen Einladungen um zu singen und Messen zu gestalten.

Gleichzeitig gab die künstlerische Leiterin der Grenzwacht auch einen Ausblick in die nähere Zukunft. Unter anderem veranstaltet die Grenzwacht am 1. Juli 2017 einen Konzertabend mit musikalischen Gästen in der Stauseearena Lavamünd. Ebenso sind Probenwochenenden mit dem Gemischten Chor und der Gospelgruppe in Planung.

Nach einem positiven Bericht der Kassiererin und darauffolgender Entlastung des Vorstandes durch die Mitglieder wurden Neuwahlen des Vorstandes durchgeführt. Unter der Leitung von Egon Britzmann wurde der Vorstand wie folgt einstimmig neu gewählt:

-Obfrau Katharina Schildberger

-Obfraustellvertreter Werner Gaugg

-Kassiererin Angelika Weinberger

-Kassiererin Stellvertreterin Christina Kapeller

-Schriftführerin Claudia Hofman-Stern

-Schriftfüherinstellvertreterin Stefanie Opetnik

-Organisationsleiter Albin Brandstätter

-Organisationsleiterstellvertreter Feurle Josef

-Notenwart Juliane Strutz

-Notenwartstellvertreterin Desiree Deiser

Damit folgt Katharina Schildberger als Obfrau Angelika Weinberger, die sich aber glücklicherweise bereit erklärte, den frei werdenden Kassiererinnenposten zu übernehmen.

Aus dem Vorstand schieden nach langjähriger Tätigkeit Zlamy Gertraud, Bruderhans Viktoria und Urach Gerhard aus. Die Grenzwacht bedankte sich herzlich für die geleistete, tolle Arbeit.

Nach dem bürokratischen Teil bat die neue Obfrau Katharina Schildberger die Ehrengäste um ein paar Grußworte. Der Bürgermeister und der Kulturreferent betonten beide die tolle Zusammenarbeit der Grenzwacht mit der Gemeinde und hoben die Bedeutung der Chöre als Kulturträger der Marktgemeinde Lavamünd hervor. Egon Britzmann sprach seinerseits den Nachwuchsmangel der Lavanttaler Chöre an und lobte die Vielfältigkeit und Qualität der verschiedenen Gruppierungen der Grenzwacht Lavamünd. Im Anschluss an den offiziellen Teil klang der Abend mit vielen Liedern gemütlich aus.

 

 

 
< zurück   weiter >

Impressionen
Besucherzähler