Home arrow News & Chronik arrow Gemischter Chor probte in Preitenegg
 
Home
Vereinsgeschichte
Mitglieder
Discographie
Hörproben & Videos
Freunde der Grenzwacht
Impressum
Gemischter Chor probte in Preitenegg PDF Drucken E-Mail

 

Am ersten Aprilwochenende verschlug es die Grenzwacht Lavamünd für ein Probenwochenende in das obere Tal.

Im Hinblick auf die Gestaltung der ORF-Rundfunkmesse, die am 10. August 2014 aus der Pfarrkirche Lavamünd übertragen wird, lief der gemischte Chor in der Schmiedstub’n beim Preitenegger Hanslwirt zwei Tage lang zu stimmlichen Höchstleistungen auf. Gearbeitet wurde hauptsächlich an den für die Messgestaltung geplanten Stücken der „Missa Secunda“ von Hans Leo Hassler. Für die Stimmbildung an diesem Wochenende hatte sich der Chor profunde Unterstützung eingeladen: Die Wienerin Cathrin Chytil, die eine Ausbildung zum dramatischen Mezzosopran und Sopran an der Konservatorium Wien Privatuniversität abgeschlossen hat, kam eigens angereist, um den Klangkörper beim Erarbeiten der Literatur zu unterstützen. Ihre Verbindung zu Kärnten und der Grenzwacht Lavamünd liegt unter anderem begründet in einer langjährigen Freundschaft aus Jugendtagen. Sowohl Cathrin Chytil, als auch Desirée Dieser, ihres Zeichens Chorleiterin des gemischten Chores der Grenzwacht Lavamünd, leisteten an diesen beiden sehr konzentrierten Tagen bewundernswerte Arbeit in Bezug auf den Klang der jeweiligen Einzelstimmen und den Gesamtklang des Lavamünder Chores. Auf die Übertragung der Rundfunkmesse darf man also gespannt sein.

 

 






 
< zurück   weiter >

Impressionen
Besucherzähler