Home arrow News & Chronik
 
Home
Vereinsgeschichte
Mitglieder
Discographie
Hörproben & Videos
Freunde der Grenzwacht
Impressum
News & Chronik

Sie möchten wissen, was bei der Grenzwacht in Lavamünd in letzter Zeit los war?
Kein Problem: Wir haben alles festgehalten, was Sie verpasst haben!




17.12.2017 Adventkonzert PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017

"A Spur durchn Schnee" führte am Abend des 17. Dezembers direkt zum alljährlichen Adventkonzert in die Marktkirche Lavamünd. Hausherr Pfarrer Bhasker Reddimasu hieß mit besinnlichen Worten das zahlreich erschienene Publikum willkommen.

Der gemischte Chor der Grenzwacht Lavamünd eröffnete unter der Leitung von Desireé Deiser den stimmungsvollen Abend. Auch der MGV (Ltg. Friedolin Urban-Keuschnig) gab weihnachtliche Klänge zum Besten und die Gospelgruppe entzückte mit sanften Tönen. Mit großem Applaus wurden die Schülerinnen und Schüler der Musikklassen und der Klassenchor der 4B der Neuen Mittelschule Lavamünd belohnt. Sie sangen und musizierten auf höchstem Niveau unter der Leitung von Michaela Stocker.

Ein Highlight waren die Gäste aus der benachbarten slowenischen Gemeinde Dravograd. Der Frauenchor Lipa/ŽPZ Lipa Dravograda (Ltg.Ela Skarlovnik) begeisterte mit wundervollen slowenischen Weisen und auch modernen Arrangements der weihnachtlichen Chorliteratur.

Die Weisenbläser der Marktkapelle Lavamünd (Ltg.Martin Strutz) rundeten mit festlichen Klängen dieses Konzertereignis ab und begleiteten zum Schluss alle Sängerinnen und Sänger, sowie das Publikum beim gemeinsamen "Werst mei Liacht ume sein".

 

 
16.12.2017 Küken wird 20 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017
Unser langjähriges "Chorküken" Sopranistin Theresa Weinberger feierte ihren 2. Runden Geburtstag. Grund genug für ein paar hartgesottene Sängerinnen und Sänger um 4 Uhr morgens aufzustehen und sich auf den Weg nach St. Paul zu machen um Theresa schon in den frühen Morgenstunden Alles Gute zu wünschen. Es ist schön, dass Sängerinnen wie sie, auch neben einem auswärtigen Studium die Zeit finden, weiter voll in die Grenzwacht involviert zu sein.
 
10.12.2017 Gedenkmesse zum Advent in Dravograd PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017
Erstmalig seit dem 1.Weltkrieg nach 99 Jahren gab es eine zweisprachige Messe in der Pfarrkirche in Dravograd. Am 10.Dez. hat der Männerchor der „Grenzwacht Lavamünd“ gemeinsam mit dem Frauenchor LIPA – Dravograd für die Freunde beider Singgruppen, Marko Lastro und den Solisten des Oktett Dravograd, Lojze Gologranc, diese Gedenkmesse in beiden Sprachen musikalisch gestaltet. Initiator und langjähriger Freund der beiden war (Chorleiter des MGV), Friedolin Urban-Keuschnig. Probsteipfarrer Hw. Igor Glasencnik zelebrierte die Hl. Messe und begrüßte anfangs beide Chöre und bedankte sich besonders für die Mitgestaltung. Die Begrüßung durch den Pfarrgemeinderat Ferdinand Gnamus war sehr herzlich und in deutscher Sprache, er machte auf die geschichtliche Novität dieser gemeinsamen Messfeier aufmerksam und erzählte uns von der interessanten Tatsache, dass noch immer die in dieser Kirche hängenden 14 Kreuzwegbilder in zweisprachiger Beschriftung verblieben sind und nicht durch die politischen Einflüsse entfernt wurden. Der Frauenchor mit seinen klaren und schönen Stimmen übernahm mit in die Adventzeit passende Literatur einige Messteile und auch der Männerchor als Kontrast zu den Frauenstimmen, Teile der Messgestaltung mit Adventweisen, das „Schutzengellied“ mit slowenischem Text bildete den Abschluss der Messe, im Anschluss daran geben beide Chöre noch ein kurzes Adventprogramm mit dem zum Abschluss gemeinsam gesungenen Lied, „Werst mei Liacht umme sein“ für die vielen Kirchgänger zum Besten. In der Kapelle nebenan gab es noch eine Agape und ein gemütliches Beisammensein und gegenseitigem Dank, verbunden mit dem Wunsch: Noch öfters gemeinsam zu singen.
 
09.12.2017 Adventzauber St. Paul PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017
St. Paul für St. Pauler war auch heuer wieder das Motto des Adventzaubers am Lobisserplatz in St.Paul im Lavanttal. Für einen guten Zweck sang die Gospelgruppe am Nachmittag und wärmte sich danach bei Glühwein und Würstl.
 
26.11.2017 Musik der Stille PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017

Im Vorjahr musizierte er unter anderem mit der Sopranistin Malin Hartelius und dem Maler Manfred Bockelmann. Heuer wurde die Gospelgruppe Lavamünd vom Saxofonisten Edgar Unterkirchner eingeladen, mit ihm und Christian Theuermann am Piano und der Harmonika stille Klänge in die Markuskirche Wolfsberg zu zaubern. Ein forderndes und intensives Konzert, sphärische Klänge und Bewegungen und auch Ruhe und innere Einkehr - das war die "Musik der Stille" in der Markuskirche in Wolfsberg. Arnold Mettnitzer, bekannt aus der ORF-Sendung „Was ich glaube“, spürte mit Worten der Musik der Stille nach . Tänzerisch ummalt wurden die Klänge von Cornelia Vogelmeier die es verstand mit ihrer einzigartigen Bewegungssprache und zeitgenössischem Tanz die Musik zu visualisieren.

 Die Gospelgruppe unter der Leitung von Desiree Deiser ist stolz Teil dieses außergewöhnlichen musikalischen Erlebnisses zu sein.

 

 
25.11.2017 Jesenski Koncert PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017
Am 25.November folgten wir der Einladung des Kulturvereins Drava aus Schwabegg. Gemeinsam mit anderen wundervollen Gruppen, wie dem Oktett Suha, dem wunderbaren Chor MePZ Jevnica aus Slowenien oder den entzückenden Kindern der Gruppe LUTKE Suha durfte die Gospelgruppe im GH Hafner ihre Lieder zum Besten geben. Bei gutem Gulasch und die wundervollen Krippen der Dorfgemeinschaft im Anblick, beschlossen wir den tollen Abend.
 
31.12.2017 Bestattung Wolfsberg PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017
Passend zu Halloween eröffnete die Gospelgruppe die Feier zum 60-jährigen Bestandsjubiläum der Bestattung Wolfsberg. An diesem Tag der Offenen Tür durften wir die zahlreichen Ehrengäste musikalisch verwöhnen und erfuhren auch allerlei lehrreiches über die Bestattungsrituale einst und jetzt in Wolfsberg.
 
14.10.2017 Jubiläumskonzert Frantschach PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017

Anfang Oktober folgten wir einer sehr gerne einer Einladung nach Frantschach. 110 Jahr wurde der MGV- , Gemischte Chor Frantschach alt und hatte viele Freunde eingeladen, ihn bei diesem stimmigen Konzert zu Unterstützen. Nicht nur der jubilierende Chor, Leitung, Gertraud Schultermandl, sondern auch der AGV Frantschach, Leitung Carmen Nickl-Unterholzer, Die Stimmen aus Kärnten, der MGV-Gem. Roland Loibnegger, Der Zirbenland Chor MGV Obdach, Chorleiterin Rosemarie Anderle und die Grenzwacht Lavamünd, mit unserer Chorleiterin Desiree Deiser waren mit dabei und haben gratuliert. Durch das Programm, mit einer Chronik des Chores hat Pauline Stimpfl geführt. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurden von den Mitwirkenden noch einige Lieder angestimmt.  

 Bericht und Bilder in der Unterkärntner

 

 
15.09.2017 Sonja junge 60 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017
Am 14.September wurde unsere Alt-Sängerin Sonja heiße 60 Jahre alt. Am Samstag, den 16. marschierte die Grenzwacht ins Gasthaus Wriessnig, wo wir die Jubilarin hochleben ließen. Mit gutem Essen und toller Musik, eigens für Sonja komponiert, und einen spannenden Vortrag über ihr bisheriges Leben, feierten wir in die Nacht hinein. Ebenso konnten wir Sonja zu ihrem wohlverdienten Ruhestand gratulieren. Jetzt hat sie wieder mehr Zeit für uns ;-) !
 
06.09.2017 Begräbnis PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. Dezember 2017
Ein langjähriges Unterstützendes Mitglied der Grenzwacht , Frau Angela Grilz  ist nicht mehr. Der Gemischte Chor hatte die Ehre die Begräbnisfeierlichkeit am 6. September gesanglich zu umrahmen.
 
Mehr …
<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 151 von 151

Impressionen
Besucherzähler